Übersicht

Meldungen

„Die Unbeugsamen“ – mehr Gehör für Frauen in der Politik!

Vergangenen Montag war ich zu Gast im Ahlener Kino, das den faszinierenden Film „Die Unbeugsamen“ in Kooperation mit der Volkshochschule Ahlen-Drensteinfurt-Sendenhorst zeigte. Ein faszinierender Film, der den Weg kämpferischer Frauen in die Männerdomäne Politik über die Jahre hinweg spannend dokumentiert.

Aufbruch zur Bildungsoffensive

Wir brauchen eine gerechtere Familien- und Bildungspolitik! Deshalb sprechen wir heute im Schulausschuss über unseren Antrag "Zusammen aufwachsen in Nordrhein-Westfalen: Aufbruch in ein selbstbestimmtes Leben. Nordrhein-Westfalen braucht eine Familien- und Bildungsoffensive!"

Die Kirche als Verpächter landwirtschaftlicher Flächen: Ökologisches Handeln im Sinne der Schöpfungsverantwortung  

Kirchenland soll ökologischer genutzt werden! Unter dieser Prämisse steht die aktuelle Handreichung des Diözesankomitees im Bistum Münster. Und das ist auch die Quintessenz meines Gesprächs mit der Vorsitzenden des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum Münster, Kerstin Stegemann, sowie dem Biobauern Peter Angenendt, der zudem Mitglied im Sachausschuss Schöpfungsverantwortung und nachhaltige Entwicklung des Diözesankomitees ist. Hier gibt es den dazugehörigen Artikel zum Nachlesen.

Zum Abschlussbericht der Zukunftskommission Landwirtschaft: „Stärkung und Wertschätzung der ökologischen Verantwortung unserer Landwirte“

Nicht zuletzt aufgrund schwindender Perspektiven für viele Betriebe und einem erforderlichem Umdenken hinsichtlich der Klimakrise hat die Bundesregierung vor einem Jahr die Kommission für die Zukunft der Landwirtschaft einberufen. Besonders wichtig dabei: Die Kommission agiert ohne jegliche parteipolitische Gebundenheit, sondern…

Holzmarkt: Preisexplosionen mit regionalen Strukturen entgegenwirken

Seit einiger Zeit sind die Holzpreise auf dem heimischen Markt dramatisch in die Höhe gegangen. Das hat gravierende Folgen für das Bauhandwerk und die Forstwirtschaft. Deshalb haben der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup und ich uns mit Vertretern dieser Branchen ausgetauscht, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Statement zu den aktuellen Vorfällen am Landgestüt in Warendorf: Tradition, Transparenz, Tierschutz?

Die aktuellen Vorfälle auf dem NRW-Landgestüt in Warendorf erschüttern derzeit nicht nur die Medienwelt des Pferdesports. Auch auf landespolitischer Ebene beschäftigt man sich mit den Vorwürfen des „nicht pferdegerechten Trainings“, das mit entsprechenden Videoaufnahmen dokumentiert wurde und durch verschiedene Berichte an die Öffentlichkeit gelangt war. Als Mitglied des Umweltausschusses und Abgeordnete für den Kreis Warendorf habe ich mein Statement dazu abgegeben:

Termine