Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Zu Besuch im Frauenhaus Telgte

Allgemein

Annette Watermann-Krass hat sich im Rahmen eines Gespräches mit Christiane Lichthardt und Heide Bardy über die Situation des Frauenhauses in Telgte informiert. „Die Frauenhäuser im Kreis Warendorf leisten seit Jahrzenten eine immens wichtige und nicht mehr weg zu denkende Arbeit.“ stellte Watermann-Krass gleich zu Beginn des Gespräches fest. „Diese Arbeit muss unterstützt werden. Das Frauenhaus bietet Frauen und ihren Kindern, die vor häuslicher Gewalt fliehen müssen, eine geschützte, anonyme Wohnmöglichkeit, Beratung und Begleitung während des Trennungsprozesses. Bis zu 16 Frauen und Kinder können in Telgte aufgenommen werden. Leider ist die Verweildauer, wegen der angespannten Wohnungsmarktes, häufig sehr lang.“

Heide Bardy pflichtet ihr bei: „Über die Jahre hat es immer viel Kraft gekostet das Geld für die Unterhaltung des Hauses aufzubringen. Es ist nicht barrierefrei und aktuell bemühen wir uns um eine räumliche Veränderung.“

Hier will Watermann-Krass unterstützen: „Ich möchte mit Ihnen im Gespräch bleiben und sobald es konkrete Pläne gibt stehe ich wieder auf der Matte um zu schauen wie ich helfen kann!“

Über dieses Angebot freut sich Christiane Lichhardt: „Jede Unterstützung ist willkommen. Bald haben wir unser 40. Jubiläum – es wäre toll, wenn wir bis dahin etwas auf die Beine gestellt bekommen.“

 
 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW