Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Vorgestellt: Andrea Arcais, SPD-Europakandidat

Europa

Andrea Arcais (hintere Reihe) rechts neben dem SPD-Kreisvorsitzenden Bernhard Daldrup stellte sich im Kreisvorstand vor

Für die Bevölkerung noch weit entfernt, für die Parteien aber schon „auf der Tagesordnung“: die Europawahlen Ende Mai 2014. Auf der letzten Sitzung des SPD-Kreisverbandes stellte sich Andrea Arcais, Kandidat aller fünf Unterbezirke des Münsterlandes im SPD-Kreisvorstand vor. Der 52-jährige Münsteraner kann auf eine lange europapolitische Erfahrungen zurückblicken, leitet den europapolitischen Arbeitskreis der NRW SPD und ist u. a. Mitglied im Euregiorat.

Arcais ist auf Sardinien geboren und kam als Vierjähriger mit seiner Familie nach Deutschland, hat an der Universität Münster studiert und ist heute als freiberuflicher Journalist mit einer eigenen Agentur tätig.

„Weitaus mehr Entscheidungen als wir wahrnehmen werden auf europäischer Ebene getroffen: Angefangen von der europäische Finanz- und Schuldenkrise über die Daseinsvorsorge bis zur Landwirtschaftspolitik. Es kommt darauf an, deutlich zu machen, dass es auch bei den europäischen Entscheidungen deutliche Unterschiede und alternative Lösungswege gibt“, so Arcais.

SPD-Kreisvorsitzender Bernhard Daldrup sagte Andrea Arcais die Unterstützung der SPD im Kreis Warendorf zu. „Bereits bei der Bundestagswahl wird die Europapolitik eine große Rolle spielen. Die Zusammenlegung der Europa- und Kommunalwahlen sollte als Chance genutzt werden, zu einer hohen Wahlbeteiligung bei beiden Wahlen zu kommen“, so der SPD-Kreisvorsitzende.

 

 

Homepage SPD-Kreisverband Warendorf

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW