Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Versierte Umweltpolitikerin aus dem Kreis Warendorf wieder stellvertretende umweltpolitische Sprecherin

Landespolitik

Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass hat sich bereits in den zurückliegenden zehn Jahren einen guten Namen als versierte Umweltpolitikerin im Landtag erarbeitet. Jetzt ist die Abgeordnete erneut Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz geworden.  Dabei ist sie als stellvertretende Sprecherin ihrer Fraktion insbesondere wegen ihrer Expertise im forst- und agrarpolitischen Bereich gefragt. „Als echte Münsterländerin und als Landwirtstochter ist für mich die Arbeit im entsprechenden Ausschuss Herzenssache. Ich werde mich in der neuen Legislaturperiode wieder mit vollem Einsatz in den Bereich einbringen“, so Annette Watermann-Krass.

Auch mit ihrem zweiten Wunschausschuss hat es bei der SPD-Politikerin geklappt. Sie ist wieder Mitglied im Petitionsausschuss, eine Aufgabe, die sie ebenfalls mit großer Leidenschaft angeht: „Die persönlichen Sorgen meiner Mitmenschen treiben mich um. Es kommt häufiger vor als man denkt, dass eine Behörde sich irrt oder ungerechtfertigt handelt. Dann ist eine Petition oft der letzte Hoffnungsfunke für die Leute. Dabei kann es um eine drohende Abschiebung gehen oder um die Existenzsorgen bei Unstimmigkeiten mit dem Jobcenter. Alle Bürgerinnen und Bürger sollten wissen, dass sie bei Ärger mit staatlichen Stellen eine Petition an den Landtag stellen können.“

Darüber hinaus übernimmt Annette Watermann-Krass weitere Aufgaben als  Stellvertreterin im Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend sowie im Ausschuss für Kultur und Medien. 

 
 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW