Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

06.04.2017 in Landespolitik

Infrastruktur und digitale Aufrüstung - Ortskern soll attraktiv bleiben

 

Annette Watermann-Krass im Gespräch mit Bürgermeister Christian Thegelkamp

Zu einem turnusmäßigen Gespräch trafen sich kürzlich die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass und Waderslohs Bürgermeister Christian Thegelkamp. Anne Claßen und Bernd Marx von der SPD Wadersloh nahmen ebenfalls am Gespräch teil und sprachen gemeinsam über aktuelle Themen. 

Zunächst ging es um geplante Bauvorhaben in Wadersloh. So steht der Umbau des Hauptschulgebäudes zur Sekundarschule sowie beginnende Planungen zur Umnutzung des aktuellen Realschulcampus zur Debatte. „Das Landesprogramm "Gute Schule" hilft uns dabei richtig. Und die Sozialraumanalyse die zur Entwicklung der Gemeinde in Auftrag gegeben wurde, wird zu 80 Prozent mit Landesmitteln finanziert“, so Bürgermeister Thegelkamp. Zur Umsetzung der Baumaßnahmen soll ein Architektenwettbewerb erfolgen, was auch von der SPD-Fraktion Wadersloh sehr begrüßt wird.

 

06.04.2017 in Landespolitik

Infrastruktur und digitale Aufrüstung - Ortskern soll attraktiv bleiben

 

Annette Watermann-Krass im Gespräch mit Bürgermeister Christian Thegelkamp

Zu einem turnusmäßigen Gespräch trafen sich kürzlich die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass und Waderslohs Bürgermeister Christian Thegelkamp. Anne Claßen und Bernd Marx von der SPD Wadersloh nahmen ebenfalls am Gespräch teil und sprachen gemeinsam über aktuelle Themen. 

Zunächst ging es um geplante Bauvorhaben in Wadersloh. So steht der Umbau des Hauptschulgebäudes zur Sekundarschule sowie beginnende Planungen zur Umnutzung des aktuellen Realschulcampus zur Debatte. „Das Landesprogramm "Gute Schule" hilft uns dabei richtig. Und die Sozialraumanalyse die zur Entwicklung der Gemeinde in Auftrag gegeben wurde, wird zu 80 Prozent mit Landesmitteln finanziert“, so Bürgermeister Thegelkamp. Zur Umsetzung der Baumaßnahmen soll ein Architektenwettbewerb erfolgen, was auch von der SPD-Fraktion Wadersloh sehr begrüßt wird.

 

05.03.2017 in Landespolitik von SPD-Kreisverband Warendorf

Schon gesehen?

 
Andrea Kleene-Erke, SPD-Landtagskandidatin im Nordkreis

Neue Internetseite! Schon gesehen?

https://www.kleene-erke.de/

 

15.02.2017 in Landespolitik

Landtagsabgeordnete informieren sich über die Polizeiarbeit

 

Annette Watermann-Krass im Gespräch mit Mitgliedern  der GdP der Polizei im Kreis Warendorf

Über die aktuelle Situation bei der Polizei im Kreis Warendorf und ihre Ausstattung diskutierten jetzt die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass, der Landtagsabgeordnete für den Kreis Herford, Christian Dahm, der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Karl Lompa, außerdem Martin Entrup, Dienstgruppenleiter in Ahlen, und Carsten Bolte, Sachbearbeiter im Wach- und Wechseldienst in Beckum. Alle drei sind sowohl Mitglieder der GdP, als auch Mitglieder des Personalrates.

 

 

09.02.2017 in Landespolitik von SPD-Kreisverband Warendorf

SPD-Kreisverband Warendorf diskutiert Landtagswahlprogramm

 

„Wir stehen auch in Zukunft für ein wirtschaftlich starkes Nordrhein-Westfalen, für den Zusammenhalt in unserem Land und für soziale Gerechtigkeit“, so fasste der stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Marc Herter die Grundmelodie des SPD-Landeswahlprogramms „Der NRW-Plan“ zusammen. Anlass war eine Diskussion zu der der SPD-Kreisverband in die LVHS Freckenhorst eingeladen hatte. Gemeinsam mit den beiden Landtagskandidatinnen Annette Watermann-Krass MdL und Andrea Kleene-Erke stellte Herter, der auch Sprecher der Programmkommission der NRWSPD ist, den 107-seitigen Entwurf vor. Die anschließende intensive Diskussion befasste sich besonders intensiv mit der Reform der KITAs sowie dem SPD-Plan für die Reformierung der gymnasialen Oberstufe. „Für uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten bleibt es bei dem Ziel der kostenfreien Bildung für alle. Deshalb haben wir die Studiengebühren wieder abgeschafft und deshalb wollen wir in Zukunft auch die Gebührenfreiheit bei den Kindertagesstätten durchsetzen – zunächst beginnend bei den Kernöffnungszeiten. Bei dieser Reform haben wir auch die auf Dauer zu hohe Belastung der Erzieherinnen und Erzieher im Blick“, sagte Annette Watermann-Krass. Ein weiterer Themenschwerpunkt war die fortschreitende Digitalisierung unter dem Stichwort „Wirtschaft 4.0“. Hier wurde intensiv über die Chancen und Risiken dieser Entwicklung diskutiert. Die Sicherstellung der Handlungsfähigkeit der Städte und Gemeinden wurde ebenfalls beleuchtet. „ Dass es seit der Regierungsübernahme 2010 gelungen ist, die Zahl der Nothaushaltskommunen von 138 auf 9 zu reduzieren beweist, dass die SPD die Kommunalpartei in NRW ist. Diesen Weg müssen wir – auch mit größerer Unterstützung des Bundes weiter gehen“, sagte Andrea Kleene-Erke abschließend.

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW