Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

04.04.2018 in Allgemein von SPD-Kreisverband Warendorf

Daldrup zu Besuch bei der Bürgerstiftung Wadersloh

 

Der heimische Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup besuchte in dieser Woche die Wadersloher Bürgerstiftung. Die 2016 gegründete Stiftung hat die Förderung gemeinnütziger Zwecke in Wadersloh, Liesborn und Diensteide zum Ziel. Unter dem Motto "Mit uns - für uns" werden von der Stiftung vielfältige Projekte in Kunst & Kultur, Jugend & Altenhilfe, Sport und vielen weiteren Feldern gefördert.

Bürgermeister Christian Thegelkamp stellte bei dem Gespräch, das Bernhard Daldrup gemeinsam mit der Wadersloher SPD-Fraktionsvorsitzenden Anne Claßen führte, zwei Projekte vor, die von beiden SPD Politikern begrüßt wurden. Im vergangenen Jahr konnte die Stiftung erstmals ein Bürgerforum veranstalten, bei dem 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus lokalen Vereinen und Organisationen anwesend waren. Ziel dieses Forums war die Einbindung der Zivilgesellschaft, die sich dafür stark machte, dass das Ehrenamt und die Unterstützung der Vereine durch die Stiftung gefördert werden. Zudem fand in den vergangenen Herbstferien ein Sportcamp für 40 Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis acht Jahren statt, bei denen sie alle Sportarten ausprobieren konnten, die nicht Fußball heißen. Bernhard Daldrup versprach weiterhin seine Unterstützung für die Bürgerstiftung, "die vorbildliche Arbeit leistet. Die Stiftung führt Menschen zusammen, die gutes bewegen wollen und das gelingt auch gut." lobte Bundestagsabgeordneter Bernhard Daldrup.
 

 

30.03.2018 in Allgemein

Watermann-Krass erkundigt sich über Arbeit des Weltladens in Ahlen

 

Ein breites Sortiment konnte Annette Watermann-Krass bei ihrem Besuch im Weltladen Ahlen bestaunen. Die Auswahl reicht von Süßwaren über Kunsterzeugnisse und Textilien bis hin zu verschiedene fair gehandelte Kaffee- und Teesorten. „Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Die Initiative die mit dem Weltladen vor ganzen 40 Jahren entstanden ist hat einiges bewirkt und damit auch die Stadt Ahlen, die seit diesem Jahr „Fairtrade-Town“ ist, mitgeprägt.“, so die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass.

 

20.03.2018 in Allgemein

Zu Besuch im Frauenhaus Telgte

 

Annette Watermann-Krass hat sich im Rahmen eines Gespräches mit Christiane Lichthardt und Heide Bardy über die Situation des Frauenhauses in Telgte informiert. „Die Frauenhäuser im Kreis Warendorf leisten seit Jahrzenten eine immens wichtige und nicht mehr weg zu denkende Arbeit.“ stellte Watermann-Krass gleich zu Beginn des Gespräches fest. „Diese Arbeit muss unterstützt werden. Das Frauenhaus bietet Frauen und ihren Kindern, die vor häuslicher Gewalt fliehen müssen, eine geschützte, anonyme Wohnmöglichkeit, Beratung und Begleitung während des Trennungsprozesses. Bis zu 16 Frauen und Kinder können in Telgte aufgenommen werden. Leider ist die Verweildauer, wegen der angespannten Wohnungsmarktes, häufig sehr lang.“

 

09.03.2018 in Allgemein

Nachhaltigkeit ist eine ständige Verantwortung

 

Am vergangenen Donnerstag trafen sich drei angehende Abiturienten des Städtischen Gymnasiums Ahlen mit Annette Watermann-Krass, um über Nachhaltigkeit zu diskutieren.

Im Rahmen eines Schulprojektes zum Thema der nachhaltigen Müllentsorgung und -verwertung waren die Schüler auf die Aktion „Zeit zum Umtüten“ aufmerksam geworden: 2016 verteilten SPD-Mitglieder Jutebeutel vor heimischen Supermärkten, um auf den hohen Verbrauch von Plastiktüten im Alltag hinzuweisen. Nun ging es darum, die Meinung der Abgeordneten besonders in Bezug auf Plastikmüll noch einmal genauer zu erfragen.

„Nachhaltigkeit zu gestalten ist eine Aufgabe, die uns alle dazu bringen muss, unseren Konsum zu überdenken: muss ein bestimmtes Lebensmittel wirklich aufwändig verpackt werden? Muss ich für jeden Einkauf eine neue Plastiktüte benutzen? Diese Fragen müssen wir uns stellen“, machte Annette Watermann-Krass deutlich und traf damit auch den Nerv der Schülerinnen und Schüler. Denn in Deutschland verbraucht jeder Einwohner im Durchschnitt über 70 Plastiktüten pro Jahr.

Dass aber auch der Staat eine große Verantwortung trage und viel tun könne, betonte Annette Watermann-Krass ebenfalls: „Am Beispiel von Irland sehen wir: eine Umweltsteuer auf Plastiktüten hilft!“ Seit der Einführung einer Plastiktütensteuer in Irland ist deren Verbrauch auf 18 Stück pro Jahr und pro Kopf gesunken. Wichtig ist ebenfalls eine hohe Wiederverwertung unserer Kunststoffe voran zu bringen. Die Einführung einer Wertstofftonne im Kreis Warendorf wäre der richtige Weg, findet die Abgeordnete.

Über den Besuch und ganz besonders über die Initiative der jungen Schüler freute sich Annette Watermann-Krass sehr. Zum Abschied ermutigte sie die angehenden Abiturienten noch, dass man sich auch in einer politischen Partei effektiv für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt engagieren kann.

 

09.03.2018 in Allgemein von SPD-Kreisverband Warendorf

SPD-Vorstand diskutiert Lage nach dem Mitgliedervotum

 

„Ich bin sehr froh, dass wir nun nach langer intensiver Diskussion seit Sonntag ein so klares Ergebnis haben und nun an die Arbeit gehen können“, sagte der SPD-Kreisvorsitzende Bernhard Daldrup, MdB auf der Sitzung des Kreisvorstands der SPD im Kreis Warendorf. Besonders bedankte er sich bei Anne Claßen aus Wadersloh, die als freiwillige Helferin mitgeholfen hat, die Stimmen im Willy-Brandt-Haus mit auszuzählen. Sie berichtete, dass die „Nachtschicht“ zwar anstrengend war aber trotzdem Spaß gemacht habe. „Ich konnte viele neue Kontakte knüpfen, die Unterstützung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Willy-Brandt-Hauses war ausgezeichnet und ich würde mich immer wieder zur Verfügung stellen“, sagte Claßen.

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW