Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

TV-Duell in Niedersachsen: Stephan Weil gewinnt

Wahlen

Gestern (10.01.) war es spannend in Niedersachsen. Zum ersten und einzigen TV-Duell trafen sich SPD-Spitzenkandidat Stephan Weil und Amtsinhaber McAllister im NDR.
Nach allgemeiner Einschätzung hat Stephan Weil das TV-Duell eindeutig gewonnen. Er weiß, was den Menschen auf den Nägeln brennt und hat die richtigen Ziele für Niedersachsen: bessere Bildung, gute Arbeit und gerechte Chancen für alle Niedersachsen. Stephan Weil hat klar gemacht, wohin die SPD Niedersachsen steuern wird.

Seit zehn Jahren trägt McAllister in unterschiedlichen Funktionen in der Landespolitik Verantwortung. Umso erschreckender ist es, dass er nicht in der Lage war, auf aktuelle Themen zu reagieren. Er drückte sich ein ums andere Mal um Wahrheiten herum. Der CDU-Spitzenkandidat versuchte sogar, das Drama um die Nordseewerke in Emden als unwichtig abzutun. Genervt, einfallslos, ausgebrannt.

Stephan Weil gab hingegen klare Orientierung: bessere Kinderbetreuung, Abschaffung der Studiengebühren, Bekenntnis zum Mindestlohn, Stärkung der Wirtschaft, Kampf um Arbeitsplätze, Sachwalter der Regionen und klare Kante für Niedersachsens Interessen. Stephan Weil hat beim TV-Duell das gezeigt, was die Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen von einem Ministerpräsidenten erwarten dürfen: Souveränität und klarer Blick auf die Notwendigkeiten.

Stephan Weil ist die Zukunft Niedersachsens.

Alle Informationen über Stephan Weil und die Wahl in Niedersachsen finden Sie hier

 

Homepage SPD-Kreisverband Warendorf

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW