Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Landtagsabgeordnete beantwortet Fragen zur Schulpolitik

Bildung & Forschung

Bildunterschrift: Annette Watermann-Krass mit Schülervertreterinnen des Städtischen Gymnasiums Ahlen

„Ich freue mich, mit so vielen engagierten jungen Frauen ins Gespräch zu kommen“, stellte Annette Watermann-Krass gleich zu Beginn des Gesprächs mit Schülervertreterinnen des Städtischen Gymnasiums Ahlen fest. Auf Einladung der SV war die SPD-Landtagsabgeordnete ins Ahlener Gymnasium gekommen, um den SV-Vertreterinnen Rede und Antwort zum Thema Schulpolitik zu stehen. In dem Gespräch ging es unter anderem um die Inklusion, vor allem aber um das Thema Schulsozialarbeit. „Unsere Schulsozialarbeiterin ist eine wichtige Ansprechpartnerin für alle Schülerinnen und Schüler hier bei uns. Wir möchten, dass die Schulsozialarbeit auch weiterhin finanziert wird“, so die Forderung der Schülerinnen. 

Watermann-Krass machte deutlich, dass auch sie die Schulsozialarbeit für einen wichtigen Bestandteil des Schulalltags hält: „Es ist aber auch klar, dass die Frage der Finanzierung sich nicht so einfach lösen lässt, wie dies oft von der Opposition behauptet wird. Bund, Länder und Kommunen müssen sich auf eine nachhaltige Finanzierung einigen. Dazu werden weiterhin auf allen Ebenen Gespräche geführt und das bleibt unser Ziel“, so Watermann-Krass. So lange die Politik keine Lösungen anbiete, sollten die jungen Menschen ihren Protest aber aufrechterhalten, betonte die Abgeordnete: „Machen Sie weiterhin Druck. Das ist wichtig, damit Sie als junge Menschen gehört und ernst genommen werden.“

Die Schülervertretung erklärte dies als ihr Ziel: „Wir werden weiterhin für die Weiterfinanzierung der Schulsozialarbeit kämpfen, denn sie ist bei uns an der Schule der Dreh- und Angelpunkt zwischen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern“, so Schülersprecherin Klara Kalverkamp.

Watermann- Krass machte klar, dass sie sich als Abgeordnete dafür stark machen werde, dass zum kommenden Schuljahr 2015/2016 eine nachhaltige Lösung gefunden werde.

 
 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW