Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Jürgen Coße, SPD-Europakandidat fürs Münsterland

Europa

Am 7. Juni ist Europawahl. Für Jürgen Coße ist es jetzt offiziell: er ist der Europakandidat der SPD im Münsterland. "Die Zustimmungserklärung ist unterschrieben und damit bin ich auch amtlich der offizielle Kandidat der SPD im Münsterland", so der Neuenkirchener aus dem Kreis Steinfurt.

Bernhard Daldrup, selbst Kandidat für den Bundestag, gratuliert Jürgen Coße: „Wir wissen aus langjähriger Zusammenarbeit und Deiner Tätigkeit im Euregio-Rat, dass Du ein überzeugter Europäer bist. Die Deutsch-Niederländische Zusammenarbeit in der Euregio hat zahlreiche praktische Beispiele geliefert, wie europäische Zusammenarbeit gut laufen kann. Daran warst Du sehr häufig erfolgreich beteiligt. Unsere Unterstützung hast Du.“

Seinen europapolitischen Standpunkt formuliert der Kreistagsabgeordnete und SPD-Fraktionsvorsitzende in der Euregio wie folgt: „Das Europa der Zukunft wird so sein, wie wir es heute gestalten. Am 7. Juni 2009 haben alle Bürgerinnen und Bürger auch im Münsterland die Möglichkeit, Europa aktiv mitzugestalten. Wenn wir aber nicht mitmachen, machen andere aus Europa das, was wir nicht wollen.

Denn ein Land kann die großen Probleme heutzutage nicht mehr allein lösen. Die Finanzkrise ist dafür ein aktuelles Beispiel, aber nicht das einzige.

Ich trete ein für eine moderne, wirtschaftlich starke und gerechte Gesellschaft. Die Schwache nicht ausgrenzt und Starke zur Solidarität verpflichtet.

Der Mensch muss im Mittelpunkt der europäischen Politik stehen und nicht der Markt. Wirtschaftliche Stärke darf nicht zulasten von sozialer Verantwortung gehen. Wenn der Markt nicht dafür sorgt, dass Menschen von ihrer Arbeit leben können, dann muss die Politik einen Mindestlohn einführen.

Ich werde mich zu 100 Prozent für die Menschen in meiner Heimatregion, dem Münsterland, engagieren. Für mich wird es keinen Nebenjob geben, Transparenz und Glaubwürdigkeit stehen für mich an oberster Stelle. Ich werde ein Abgeordneter sein, der sagt, was er tut, und tut, was er sagt. Daher werde ich als neuer Abgeordneter mit gutem Beispiel vorangehen und selbstverständlich jedes Jahr meine Bezüge offen legen.

Ich werde dafür arbeiten, Europa zu unserem Zuhause zu machen. Einem Zuhause, das auch für unsere Kinder und Enkel noch lebenswert ist. Das bedeutet für mich, jetzt die richtigen Reformen für diese Zukunft anzustreben: wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit, nachhaltige Umweltverträglichkeit und soziale Gerechtigkeit gehören zusammen

Wir brauchen ein starkes Europa als Antwort auf die Globalisierung. Was hier, im Münsterland geregelt werden kann, soll aber auch hier geregelt werden. Europa wächst im Kleinen, Europa wächst in den Kommunen unserer Region, Europa wächst von unten. Mehr zu Europa...

 

Homepage SPD-Kreisverband Warendorf

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW