Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Hannelore Kraft unterstützt heimische Kandidatinnen im Landtagswahlkampf

Allgemein

Die SPD-Spitzenkandidatin und NRW-Ministerpräsidentin hat auf ihrer Wahlkampftour auch in Ahlen im Kreis Warendorf Halt gemacht und auf dem Marienplatz gemeinsam mit den Landtagskandidatinnen Annette Watermann-Krass und Andrea Kleene-Erke und mit Bundestagskandidat- und abgeordnetem Bernhard Daldrup zahlreiche Bürgergespräche geführt. 

Einen Tag nach dem Schlagabtausch mit den anderen Spitzenkandierenden in der TV-Arena hielt Kraft in der Innenstadt zunächst eine kurze Begrüßungsrede. Da aber nicht das Reden von einem Pult, sondern das persönliche Gespräch im Mittelpunkt stehen sollte, verlor sie nicht viele Worte, sondern verteilte gemeinsam mit Daldrup, Watermann-Krass und Kleene-Erke Rosen und Flyer an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Die Gelegenheit mit der Ministerpräsidentin hautnah Fragen zu stellen, wurde rege genutzt. Dabei wich sie auch kritischen Fragen nicht aus. „Nicht nur die Fernsehduelle zeigen deutlich, was unsere Bürgerinnen und Bürger bewegt. Wir wollen ihnen zeigen, dass wir nicht nur an Symptomen herumdoktern, sondern dass wir einen Plan haben, der unser NRW nachhaltig nach vorne bringen will“, so Watermann-Krass, die hofft ihren Wahlkreis verteidigen zu können. 

Schwerpunkte der Fragen und Gespräche waren die Bildungs- und Gerechtigkeitspolitik, insbesondere zur Umsetzung der SPD Forderung nach gebührenfreien KiTa-Kernzeiten. Auch Dr. Alexander Berger, Bürgermeister der Stadt Ahlen, hatte Gelegenheit mit Kraft zu sprechen.

„Sie zeigt wieder einmal, dass sie nah bei den Menschen ist und stets ein offenes Ohr für ihre alltäglichen Sorgen hat“, bewertet die erstmals kandidierende Kleene-Erke den hochkarätigen Besuch. Auf dem Weg durch die Stadt nahm sich Hannelore Kraft noch die Zeit die Goldschmiede Fischer aufzusuchen. Dort war die Ehrennadel hergestellt und designt worden, die Hannelore Kraft vom Landesinnungsverband der Gold- und Silberschmiede sowie Juweliere NRW überreicht worden war. Inhaber und Goldschmiedemeister Raphael Fischer nahm die Wahlkämpfer dort Empfang  „Er hat sich sehr über den Besuch gefreut “, weiß Daldrup, der bereits der Verleihung der Ehrennadel in der Düsseldorfer Staatskanzlei beigewohnt hat. 

Während Kraft sich auf den Weg zum nächsten Termin machte, ging es für die Warendorfer Kandidierenden zum nächsten Prominenten Gast – NRW-Verkehrsminister Michael Groschek. 

 

Homepage SPD-Kreisverband Warendorf

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW