Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Haltepunkt Einen-Müssingen - Planung läuft erwartungsgemäß

Kommunalpolitik


v.l. Rita Sennhenn, Bürgermeister Jochen Walter, Fraktionsvorsitzende Andrea Kleene-Erke, Bernhard Daldrup

Warendorf. "Ich gehe davon aus, dass die Planungen für den Bau des Haltepunktes Einen-Müssingen erwartungsgemäß im Zeitplan abgeschlossen werden",  so Bernhard Daldrup im Gespräch mit der SPD-Ratsfraktion Warendorf. Der Vorsitzende der SPD - Fraktion im Regionalrat bei der Bezirksregierung Münster geht davon aus, dass die Bezirksregierung die erforderlichen Planungsunterlagen noch in der zweiten  Jahreshälfte dem Eisenbahnbundesamt für die Planfeststellung vorlegen wird. 

Dies brauche eben eine gewisse Zeit, so Bernhard Daldrup gegenüber den Warendorfer Ratsmitgliedern. Es gebe keinen Zweifel  an der Umsetzung der Maßnahme, die Einwände im Verfahren würden rechtmäßig und lösungsorientiert behandelt.

"Ich rechne damit, dass der Planfeststellungsbeschluss dann Mitte 2014 vorliegen wird", so Daldrup. Diese Verfahren müssten ordnungsgemäß durchgeführt werden. Die SPD habe das Projekt immer unterstützt und sei jetzt froh, dass ein konkreter Baubeginn in Sichtweite sei.

Dass zügig mit der Umsetzung begonnen wird, sobald das Planungsrecht vorliege, erwartet auch SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Kleene-Erke. Die Stadt sei darauf vorbereitet und habe alle sie betreffenden Maßnahmen im Haushalt und Finanzplan berücksichtigt. Daldrup sieht das ebenso bei Bahn und Landesbetrieb Straßen.NRW.

 

Homepage SPD-Kreisverband Warendorf

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW