Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Gespräch über Außensprechstunde in Ahlen

Frauenpolitik

Marina Völlmecke, Ursula Woltering, Annette Watermann-Krass, Gaby Trampe, Gabriele van Stephaudt

Um über Möglichkeiten eines Beratungsangebots für von Gewalt betroffene Frauen in Ahlen zu sprechen, trafen sich jetzt die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass und die Fachbereichsleiterin Jugend und Soziales der Stadt Ahlen, Ulla Woltering, mit Vertreterinnen der Beratungsstelle Frauen helfen Frauen e.V. aus Beckum. Neben der Vereinsvorsitzenden Gaby Trampe nahmen die Beraterinnen Gabriele van Stephaudt und Marina Völlmecke an dem Gespräch teil.

„Zahlreiche Frauen und Mädchen aus Ahlen nutzen seit Jahren das bestehende Beratungsangebot in Beckum für sich“, erklärte Gabriele van Stephaudt zu Beginn des Gesprächs, „Wir erhalten von einigen Klientinnen und Kooperationspartnerinnen aber auch die Rückmeldung, dass die Betroffenen sich diese Beratung vor Ort in Ahlen wünschen, weil es ihnen aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist, die Fahrt nach Beckum auf sich zu nehmen. Deshalb möchten wir eine Außensprechstunde in Ahlen etablieren, um diesen Bedarfen zu entsprechen. Es handelt sich hierbei um ein zusätzliches Angebot des Vereins, das nicht durch die Landes- und Kreisfinanzierung abgedeckt ist.“

Ein entsprechendes Angebot, das über Spenden finanziert werde, bestehe bereits in Oelde. Ziel sei es, mindestens alle 14 Tage eine vier bis fünf-stündige Sprechstunde bereit zu stellen, so die Beraterinnen.

Da die Finanzierung noch nicht geklärt ist, wollte man sich nun in diesem Rahmen austauschen. Annette Watermann-Krass brachte ihre Unterstützung für ein solches zusätzliches Beratungsangebot zum Ausdruck: „Es ist wichtig, dass Frauen, die aufgrund ihrer Arbeit, der Kinderbetreuung, bestehender Gefährdung oder anderer Gründe nicht in der Lage sind, in eine andere Stadt zur Beratung zu kommen, ein wohnortnahes Angebot vorfinden. Ich würde mich sehr freuen, wenn es klappt, eine solche Sprechstunde in Ahlen einzurichten.“ Auch Ulla Woltering machte deutlich, dass Ahlener Frauen von einem solchen Angebot profitieren würden. Man wolle sich nun noch einmal mit der Frage der Finanzierung auseinander setzen und bleibe im Kontakt.

 
 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW