Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

"Frei und links" Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Sendenhorst

Ortsverein

Aus Anlass des 90-jährigen Bestehens des SPD-Ortsvereins Sendenhorst wird in der Zeit vom 25. August bis zum 2. September im Haus Siekmann, Weststraße 18, Sendenhorst die Ausstellung "Frei und links" der Friedrich-Ebert-Stiftung gezeigt. Die Eröffnung ist am Samstag, 25. August 2012, 16.00 Uhr. Interesse? Hier die Einladung.

AUSSTELLUNG

Sozialdemokratische Programmatik

und Politik seit der

Mitte des 19. Jahrhunderts

Die deutsche Sozialdemokratie, die älteste deutsche Partei, ist sich in ihrer langen Geschichte stets treu geblieben. Sie hat nicht nur Kontinuität im Wandel bewiesen, sondern durch Wandel ihr Selbstverständnis und ihre Funktion erhalten können – von der Revolution von 1848 und dem Deutschen Bund über das Kaiserreich und die Weimarer Republik sowie über die Verfolgung durch die Nazis, über Exil und Widerstand hinweg bis hin zur Bonner und schließlich zur Berliner Republik.

Die Ausstellung

„Frei und links“

zeichnet diesen Weg nach. Deutlich wird: Immer hat die SPD mit jeweils aktuellen Forderungen und Grundsatzprogrammen auf neue Herausforderungen der Zeit unterschiedlich reagiert, in der Klassengesellschaft als Klassenpartei, in der sich herausbildenden offenen Bürger- und Zivilgesellschaft zunehmend als Volkspartei, immer aber auf dem festen Fundament von ständigen Grundwerten: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität.

Jede Zeit muss diese Grundwerte in Würdigung der Traditionen für sich neu defi nieren und mit neuem Leben füllen.

Öffnungszeiten

Samstag und Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr

Montag 27.8.2012 18.00 – 20.00 Uhr

Mittwoch 29.8.2012 14.00 – 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Eröffnung 25. August 2012, 16.00 Uhr

Programm:

Begrüßung

  • Annette Watermann-Krass

Vorsitzende OV Sendenhorst; MdL

Grußworte

  • Bernhard Daldrup

Vorsitzender der SPD im Kreis Warendorf

  • Heinz Rittermeier

Vorsitzender der DGB-Region Münsterland

Einführung in die Ausstellung

  • Jochen Reeh-Schall

Friedrich-Ebert-Stiftung

Anschließend laden wir zu einem Westfälischen Buffett und einem Rundgang durch die Ausstellung ein.

 

Homepage SPD-Kreisverband Warendorf

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW