Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Die Zukunft der Arbeit – Guntram Schneider beim SPD-Frühlingsempfang in Neubeckum

Landespolitik

Minister Guntram Schneider freut sich über eine kleine Anerkennung für seinen Besuch beim SPD-Frühlingsempfang

„Es war unmittelbar vor dem Tag der Arbeit das richtige Thema“, zeigte sich SPD-Ortsvereinsvorsitzender Peter Kreft zufrieden mit dem 22. Frühlingsempfang der Neubeckumer SPD. Guntram Schneider, Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW, berichtete nicht nur über aktuelle Probleme am Arbeitsmarkt, sondern fasste auch die wesentlichen Forderungen für eine neue Ordnung am Arbeitsmarkt zusammen. Bernhard Daldrup spannte den Bogen von der Arbeitsmarktpolitik zur Finanzierung der sozialen Sicherungssysteme.

Angefangen vom Mindestlohn über eine Stärkung des Tarifvertragsrechts bis zur Eindämmung von Leiharbeit und Werkverträgen verwies der Minister auf ein Bündel von Reformen, die auf Bundesebene ergriffen werden müssen. Ebenso sprach er sich dafür aus, mehr Anstrengungen zur Integration junger Menschen in den Arbeitsmarkt zu unternehmen und betonte, dass auch die berufliche Bildung einen hohen Stellenwert haben müsse. Gleichermaßen kritisierte der Minister die immer noch herrschende Ungleichbehandlung von Männern und Frauen bei der Entlohnung gleicher Arbeit.

Hier geht’s zum Bericht der Glocke über die Veranstaltung.

 

Homepage SPD-Kreisverband Warendorf

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW