Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Delegation aus dem Kreis Warendorf hochzufrieden mit den Ergebnissen des SPD-Landesparteitags

Landespolitik

„Wir sind mit den Ergebnissen des Landesparteitags hochzufrieden. Unsere Landesvorsit­zende und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat ein herausragendes Wahlergebnis er­zielt, das ihr Rückenwind für die Landtagswahl im kommenden Jahr geben wird. Aber auch inhaltlich haben wir wichtige Pflöcke eingeschlagen“, so bewertete der SPD- Kreisvorsit­zende Bernhard Daldrup die Ergebnisse des SPD-Landesparteitags vom vergangenen Samstag. Der SPD-Kreisverband wurde außer durch das Landesvorstandsmitglied Daldrup und der Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass von vier weiteren Delegierten vertreten. Sie hatten abgesehen von den Vorstandswahlen auch 130 Anträge zu beraten. Besonders positiv neben der Diskussion von ersten Leitlinien für das SPD-Regierungspro­gramm, dass im kommenden Jahr verabschiedet wird bewerteten die Warendorfer Delegier­ten den gefundenen Kompromiss bei der hoch umstrittenen Frage des Abiturs nach 8 oder 9 Jahren. Damit werde der Geburtsfehler der von der schwarz-gelben Vorgängerregierung überhastet eingeführten G8-Reform beseitigt und die Wünsche der Schülerinnen und Schü­ler bei der gymnasialen Schullaufbahn wieder verstärkt berücksichtigt. Dass Bernhard Daldrup bei der Wahl in den Landesvorstand eines der besten Ergebnisse erzielte, rundete das positive Bild des Parteitags aus Sicht der Kreis SPD ab.

Auf dem Foto von links nach rechts: Erhard Lechelt, Anne Claßen, Annette Watermann-Krass, Wolfgang Stüker, Florian Westerwalbesloh, Karsten Koch, Bernhard Daldrup, Werner Haverkemper

 

 

Homepage SPD-Kreisverband Warendorf

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW