Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Dank an Wahlhelfer

Unterbezirk

Bernhard Daldrup, MdB lud in die Waldmutter ein.

Zu einem "Dankeschön-Frühstück" lud der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup rund 120 Helferinnen und Helfer aus dem Kreis Warendorf ein, die ihn während des Wahlkampfes unterstützt haben.

Seinem Dank an die Mitglieder schloss sich ein Bericht über die ersten Wochen im Berliner Parlament an. Er sei in die Arbeitsgruppe Finanzen der SPD berufen worden, die die Koalitionsgespräche vorbereitet habe. Hintergrund sei vor allem seine bisherige Tätigkeit als Landesgeschäftsführer der SPD-Kommunalen gewesen. "Insgesamt sei die Koalitionsvereinbarung aus kommunaler Sicht sehr zufriedenstellend", berichtete Daldrup, "allerdings würden die Interessen der Kommunen deutlich unterschiedlich zwischen den Koalitionsfraktionen gewichtet." Die SPD hätte gerne weitere konkrete Zusagen erreicht, um die Kommunen zu unterstützen, schilderte Daldrup. Jetzt komme es darauf an, dass die Vereinbarungen im Koalitionsvertrag in konkrete Politik umgesetzt werden. "Die praktische Arbeit beginnt jetzt erst".

Neben dem politischen Bericht gab Bernhard Daldrup aber auch einen Einblick in die Arbeitssituation in Berlin. Angefangen vom Bezug eines Büros über die Einstellung von Mitarbeitern bis zur Wohnungssuche seien viele praktische Entscheidungen zu treffen, die mittlerweile erledigt seien. Auch habe er bereits die ersten Besucher empfangen, allerdings ist die Zahl an Wünschen zu Berlin Besuchen ungebrochen hoch. Dagmar Arnkens-Homann und Detlef Ommen gratulierten nochmals seitens der Kreistagsfraktion zum Einzug ins Parlament und drückten ihre Freude darüber aus, dass der Kreis Warendorf seitens der SPD jetzt wieder sowohl im Landtag mit Annette Watermann-Krass als auch im Bundestag mit Bernhard Daldrup vertreten sei.

"Die letzten Wochen waren ziemlich arbeitsintensiv, deshalb kann ich den Dank zum Jahresbeginn gleich mit herzlichen Neujahrsgrüssen verbinden. Kaum ist die Bundestagswahl vorbei, müssen sich Parteien und Kandidaten auf die Europa- und Kommunalwahlen vorbereiten, eine ziemliche Herausforderung", so Bernhard Daldrup abschließend. "Die SPD im Kreis geht trotz des anstrengenden Bundestagswahlkampfes wieder sehr motiviert in die nächste Auseinandersetzung."

 

Homepage SPD-Kreisverband Warendorf

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW