Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

Beeindruckt vom Engagement – Watermann-Krass besucht Wärmestube

Wahlkreis

Thorsten Rahner, Gisela Burghardt, Christel Niehues, Annette Watermann-Krass

„Dass hier seit 20 Jahren ehrenamtlich engagierte Menschen gemeinsam ein solches Angebot für Wohnungslose und andere in Not geratene Menschen stemmen, finde ich wirklich beeindruckend. Das verdient Respekt.“ So brachte die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass ihre Anerkennung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wärmestube zum Ausdruck. Anlässlich des 20. Jubiläums der Einrichtung traf sich die Abgeordnete mit der Leiterin der Wärmestube, Gisela Burghardt, und Thorsten Rahner, Geschäftsführer des Trägers SKM (Katholischer Verband für soziale Dienste im Kreisdekanat Warendorf e.V.).

Gisela Burghardt führte die Landtagsabgeordnete zu Beginn durch die Einrichtung und erklärte Angebot und Arbeitsweise der Wärmestube. Da es sich um ein niedrigschwelliges Angebot handele, sei die Wärmestube eine gute Anlaufstelle für Menschen, die sonst wenig oder kaum Hilfe von außen in Anspruch nähmen, so Burghardt. Watermann-Krass lobte das Konzept und die Akzeptanz mit der den hier Menschen begegnet werde. Anschließend erkundigte sich die SPD-Politikerin nach den Besuchszahlen und fragte, welche Veränderungen es im Laufe der zwanzigjährigen Tätigkeit gegeben habe. „Heute kommen kaum noch Wohnungslose in die Wärmestube“, erläuterte Burghardt, „Mittlerweile sind es eher Empfängerinnen und Empfänger von Sozialleistungen, die unser Angebot in Anspruch nehmen.“ Das Konzept sei nach wie vor gut, so Thorsten Rahner. Auch zwanzig Jahre nach der Eröffnung biete die Wärmestube eine immer noch notwendige Anlaufstelle für in Not geratene Menschen in Warendorf und der näheren Umgebung.

Die Wärmestube bietet täglich ein Frühstück und ein warmes Mittagessen für Menschen in Not an. Besucherinnen und Besucher werden ohne Vorbedingungen angenommen, alle Begegnungen finden auf Augenhöhe statt. Neben dem Essensangebot gibt es Sanitäranlagen und die Möglichkeit, Wäsche zu waschen. Einmal wöchentlich bietet eine Mitarbeiterin des SKM Allgemeine Sozialberatung an. Zwischen 15 und 20 Personen besuchen regelmäßig die Wärmestube. Bis zu 30 Ehrenamtliche helfen bei der Spendeneinsammlung und vor allem durch die Essenszubereitung dabei, eine warme Atmosphäre zu schaffen.

 
 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW