Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass

23.11.2016 in Gesellschaft

Freizeit "All-inklusiv"

 

Diskussion im Jugendzentrum Ost in Ahlen

Wie es mit der Teilhabe von behinderten Menschen im Freizeit- und Kulturbereich aussiehtWie es mit der Teilhabe von behinderten Menschen im Freizeit- und Kulturbereich aussieht, das wollen die Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass (SPD) und Ali Bas (Grüne) genauer wissen. Als Referentinnen konnten sie die Landeshindertenbeauftragte Elisabeth Veldhues sowie Petra Pähler-Paul von Innosozial gewinnen.

 

22.11.2016 in Schule und Bildung

In andere Welten eintauchen

 

Annette Watermann-Krass besucht die Paul-Gerhardt-Schule zum bundeweiten Vorlesetag

 

Deutschland liest vor: Beim bundesweiten Vorlesetag beteiligten sich nicht nur wieder zahlreiche Prominente und Politiker im gesamten Bundesgebiet, sondern auch die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass, die am 18. November in der 2. Klasse der Paul-Gerhardt-Grundschule in Ahlen vorlas. Den ‚Stier im Wohnzimmer‘ fanden die sieben- und achtjährigen Kinder witzig. Während der Geschichte um Lasse, seinen Papa und den Stier, der das Haus der Familie erobert, zeigt die Abgeordnete die dazugehörigen bunten Bilder aus dem Buch „Jede Menge Quatschgeschichten“ mit verschiedenen Erzählungen von Astrid Lindgren, Kirsten Boie und weiteren Autoren.

 

17.11.2016 in Arbeit und Wirtschaft

Watermann-Krass und Daldrup im Gespräch mit der Agentur für Arbeit

 

Zu einem Gespräch über die aktuelle Lage auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Warendorf trafen jetzt die Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass, der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup und der Vorsitzende der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster, Joachim Fahnemann, zusammen. Vordergründig ging es um die Entwicklung der beruflichen Perspektiven der geflüchteten Menschen im Kreisgebiet.

 

16.11.2016 in Gesellschaft

Woche des Respekts

 

„Früher waren wir oft respektlos“

Annette Watermann-Krass besucht die Klasse 6e des Gymnasiums zur „Woche des Respekts‘

 

Respekt war vorher nicht das große Thema in der Klasse 6e des Albertus-Magnus-Gymnasiums in Beckum. Lehrerin Carina Klehr erfuhr dann aber von dem Schulwettbewerb im Rahmen der Woche des Respekts mit dem Motto ‚Hut ab‘, einer Initiative der Landesregierung NRW gegen Gewalt und Hass, die vom 14. bis 18. November stattfindet. Die Klasse meldete sich an und produzierte nicht nur ein zwölf-Minuten-langes Video, sondern hat auch richtig dazu gelernt. SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass besuchte die Klasse jetzt, um sich das Video anzusehen und mit den Kindern über Respekt und Demokratie zu diskutieren.

 

08.01.2017 in Wahlkreis von SPD-Kreisverband Warendorf

SPD bereit sich auf's Superwahljahr vor

 
Gute Diskussion zur Vorbereitung der Wahlen in 2017

Gute Stimmung herrschte bei der ersten Arbeitskonferenz des SPD-Kreisvorstandes am Samstag in der Waldmutter. Im Vordergrund der politischen Planung für 2017 stehen naturgemäß die Landtagswahl am 14. Mai und die Bundestagswahl im September. Mit Annette Watermann Krass hat die SPD ein  erfahrene Landespolitikerin in ihren Reihen. "Annette hat bei der letzten Wahl den Südwahlkreis wieder direkt gewonnen", so SPD-Kreisvorsitzender Bernhard Daldrup, "Dieses Ziel wollen wir natürlich wieder erreichen", so die Abgeordnete. Zum Südwahlkreis gehören die Städte Ahlen, Beckum, Drensteinfurt, Sendenhorst und Wadersloh.

Anders die Situation im Nordkreis. Hier tritt mit Andrea Kleene-Erke eine erfahrene Kommunalpolitikerin zum ersten Mal für den Landtag an. "Ich will in den nächsten Wochen daran arbeiten, dass mich auch die Bevölkerung in den anderen Orten des Nordwahlkreises kennenlernt", versprach die Warendorferin.

"Unsere Zeile sind klar: wir wollen, dass Hannelore Kraft weiter Ministerpräsidentin bleibt, die SPD wieder stärkste Kraft wird und der Kreis mit zwei Abgeordneten der SPD im Landtag vertreten ist." In der lebendigen Debatte im Kreisvorstand wurde aber schnell klar, dass sich Themen und Personen bei Landtags- und Bundestagswahl vermischen werden. "Wir wollen uns auf die Landesthemen konzentrieren", so Bernhard Daldrup, "werden Personen und Themen in den Vordergrund stellen und die Auseinandersetzung mit den politischen Gegnern nicht ausweichen." 

 

So erreichen Sie mich

Wahlkreisbüro

Willy-Brandt-Haus
Roonstr. 1 - 59229 Ahlen
Telefon: 02382/9144-50
Telefax: 02382/9144-70
E-Mail: info[at]watermann-krass.de
 

Bildergalerie

Bildergalerie

 

Mitglied werden

 

Video: Der Petitionsausschuss des Landtags NRW